Die Frau, die die Tasse stahl

Nachdem die Tassen in die Cafés geliefert worden waren, wollten sie alle haben. Ich hatte eigentlich daran gedacht, sie an alle Interessenten zu verkaufen, aber unsere Marketingabteilung wollte eigentlich nur schöne Tassen auf die Bartheken unserer Kunden stellen.

Um die Tassen zu bekommen, begannen einige Kunden damit, sie aus den Cafés zu stehlen. Ich musste mit der Marketingabteilung kämpfen, bis die Tassen endlich als Produkt auf den Markt kamen und dann zu einem riesigen Erfolg wurden.

Die witzigste Geschichte ist die einer sehr eleganten Dame, die in eines unserer Cafés trat und beim Bestellen eines Espresso sagte:

Ich möchte ihn in der Tasse da… ja, ja, genau in der Tasse da…

Der Barmann servierte den Kaffee, kassierte und widmete sich dann anderen Dingen. Dann aber fiel sein Blick auf die Tür … die Frau ging hinaus und dabei trat Kaffee aus ihrer Handtasche: Sie war beim Stehlen der Tasse so nervös, dass sie den Kaffee nicht einmal getrunken hatte! (Der Barmann ließ sie natürlich gehen…)