100% Coffea Arabica für den Kaffee mit “Amici-Geschmack”

Aus diesem Grund hat mein Vater im Jahre 1982 nach langen Diskussionen meinen Wunsch akzeptiert, auch den letzten Rest der Kaffeesorte Robusta (Coffea Canephora) zu eliminieren. Ich fand den Geruch von Robusta unerträglich und ich hatte Recht damit. Seit dieser Zeit besteht die Amici-Mischung ausschließlich aus den weltweit besten Arabica-Kaffeebohnen. Wer nicht glaubt, dass Robusta einen unangenehmen Geruch hat, dem empfehle ich, sich nur einen Augenblick auf sein Geruchsorgan zu konzentrieren und dabei wahrzunehmen, wie eine Kaffeemischung mit Robusta einen unverwechselbaren Geruch nach Schimmel, feuchtem Keller und nassem Lappen besitzt. Der Grund dafür liegt im Molekül 2-Methylisoborneol, das der Arabica-Kaffee nicht enthält.

Ich sage immer, dass unser Beruf einfach darin besteht, das Beste von dem auszuwählen, was die Natur uns bietet. Wir müssen dann fähig sein, durch Transformationen wie Mischung, Rösten und Verpackung nicht einen Zentimeter von diesem großartigen Weg abzuweichen, den uns die Natur geschenkt hat. Das Wunder der wahren Exzellenz wird nicht von uns vollbracht: Es ist das Terroir, aus dem der Kaffee stammt. Der Boden, die Morphologie, die Geologie und die mineralische Zusammensetzung, die Pflanzengenetik, das Klima, die sorgfältige Arbeit der Kaffeebauern, die den Kaffee anbauen, ernten und in grünen Kaffee verwandeln. Wer sich mit Fähigkeiten und Geheimnissen schmückt, die nur er selbst kennt... der erzählt Ihnen dummes Zeug.